Veranstaltung 14.11. – Was hilft gegen Mietpreisexplosion?

“Was hilft gegen die Mietpreisexplosion?” Darüber diskutieren auf Einladung von DIE LINKE Niendorf/Schnelsen  am 14. November Heike Sudmann (wohnungspolitische Sprecherin der Bürgerschaftsfraktion), Gilbert Siegler (Volksinitiative “Keine Profite mit Boden und Miete”) und Justus Henze (Deutsche Wohnen & Co. enteignen).  Zeit/Ort: 14.11.2021, 13 Uhr – Alte Schule, Tibarg 34 (Anmeldung erforderlich) „Veranstaltung 14.11. – Was hilft gegen Mietpreisexplosion?“ weiterlesen

Film: Sternstunde Null – Stadtplanung vom Feinsten

Die Sternbrücke im Film. Am 16. November (20 Uhr) im SerrahnEINS in HH-Bergedorf präsentiert Paul Uhlig seinen Film über die Planungen und den Protest gegen die Monsterbrücke. Mit dabei ist auf Einladung des “Amts für demokratische Kultur” und dem “Verein für ein Kulturhaus Serrahn e.V.” auch Heike Sudmann, von der Bürgerschaftsfraktion DIE LINKE. „Film: Sternstunde Null – Stadtplanung vom Feinsten“ weiterlesen

Holstenareal – kein Grund zum Jubeln – Video einer Debatte

Die Debatte um dem und die Kritik an dem Bebauungsplan in Sachen Holstenareal und die Vereinbarungen mit der Adler Group sind jetzt in dem Video von der Veranstaltung am 17. August online. Mit dabei war auch Heike Sudmann, zuständige Abgeordnete von der Linkfraktion in der Bürgerschaft. „Holstenareal – kein Grund zum Jubeln – Video einer Debatte“ weiterlesen

Stopp Rüstung: Hamburger Hafen ohne Waffen

„Bomben, Panzer, Kleinwaffen und Munition, Kernbrennstoffe, Torpedoaufzüge für U-Boote sowie Kriegsschiffe und Ersatzteile – all diese todbringenden Rüstungsgüter werden über den Hamburger Hafen exportiert, auch in Kriegs- und Krisengebiete. Damit das endlich aufhört, ist die Unterstützung der Volksinitiative gegen Rüstungsexporte so wichtig. Ihr könnt nicht nur selbst unterschreiben, sondern auch in eurem Freund:innen-/Bekannten-/Kolleg:innenkreis Unterschriften sammeln. Alles Weitere findet ihr hier“. Heike Sudmann von der Hamburger Bürgerschaftsfraktion DIE LINKE hat die Volksinitiative unterschrieben und sammelt Unterschriften!

Trotz alledem: Heraus zum Ersten Mai!

Trotz Corona und deshalb mit Abstand: Die Linksfraktion ruft in Hamburg zu Aktivitäten am Tag der Arbeit am 1. Mai auf. Dazu gibt es Informationen auf der Seite der Bürgerschaftsfraktion, ist hier. Heike Sudmann wird in Hamburg Altona – Ottensen – Spritzenplatz dabei sein. Save the date: 12 – 13.30 Uhr

Kundgebung Altona mit Thérèse Fiedler (Fraktionsvorsitzende BV Altona) & Cansu Özdemir (Fraktionsvorsitzende Linksfraktion Hamburg) Spritzenplatz /Ottensen

Walk of Shame – Spur des Geldes …

Zu einem “Walk of Shame” hatten zahlreichen Initiativen aus Altona und St.Pauli für den 21.11. aufgerufen, bei dem die vielen Fehlplanungen des Senates besichtigt und in Kundgebungsbeiträgen erläutert werden. Der “Spur des Geldes quer durch St.Pauli” folgten die über 800 Demonstrierenden bei der “Safari zu Immobilien und Verbrechen und zu Förderfällen, die sich als Milliardär entpuppten”, hieß es im Aufruf. „Walk of Shame – Spur des Geldes …“ weiterlesen

Heike Sudmann debattiert mit BUND Hamburg – Stadtbahn oder U5 – Falsche Frage? Falsche Planung?

Auf Einladung des BUND Hamburg diskutiert Heike Sudmann (Bürgerschaftsfraktion DIE LINKE) am 26. November per Videokonferenz gemeinsam mit anderen Akteuren aus Wissenschaft, Verwaltung und Politik die Frage: “Stadtbahn oder U5 – Falsche Frage? Falsche Planung?” Eine Anmeldung für die Teilnahme ist über den BUND Hamburg nötig. „Heike Sudmann debattiert mit BUND Hamburg – Stadtbahn oder U5 – Falsche Frage? Falsche Planung?“ weiterlesen

Bürger*innen-Brief: Linke Hamburger (Bürgerschafts)Politik

Aktuelle Infos und Kommentare aus linker Sicht über Hamburger Politik. Zukunftsweisende Schule in Corona-Zeiten, keine Profite mit Boden und Miete, Bismarck, eine Restaurierung und das (koloniale) Erbe – zu vielen anderen Thema liefert der neue Bürger*innen-Brief von Heike Sudmann und Sabine Boeddinghaus von der Linksfraktion in der Bürgerschaft. Der Brief kann kostenlos als PDF bestellt werden (siehe unten) und ist direkt hier als PDF zum Download. „Bürger*innen-Brief: Linke Hamburger (Bürgerschafts)Politik“ weiterlesen

Aktiv werden zum 1. Mai!

Der 1. Mai findet in diesem Jahr unter besonderen Bedingungen statt: Wir werden nicht mit vielen tausend Menschen für soziale Gerechtigkeit auf die Straße gehen können. Obwohl es gerade jetzt viele Gründe gibt, zu protestieren – denn die Corona-Krise trifft die am härtesten, die sowieso schon wenig haben. Hier alle weiteren Infos: „Aktiv werden zum 1. Mai!“ weiterlesen